Schornsteinfeger und SHK

Der Einfluss der beiden Gewerke Schornsteinfeger und SHK ist seit Jahrzehnten immens.  Durch die Kontrolle der Heizungsanlagen und den daraus resultierenden Umsatzsteigerungen im SHK-Handwerk ist eine im deutschen Handwerk beispiellose Kohärenz der beiden Gewerke entstanden.

Durch das neue Schornsteinfegerhandwerksgesetz haben sich objektiv betrachtet die Vorteile und möglichen Synergien noch einmal deutlich verstärkt: intelligentes Kooperieren kann zum Beispiel bedeuten, dass der SHK-Betrieb als Fachbetrieb vor Ort seine Stärken im Bereich des Produktabsatzes und der Montage weiter ausbauen kann, während der Schornsteinfegermeisterbetrieb sein Kompetenz als Dienstleister vor allem im Rahmen der Energieeffizienz weiter festigen und als zusätzliches Geschäftsfeld etablieren kann.

Dem Endverbraucher ergibt sich neben der Steigerung der Effizienz seiner Anlagentechnik und der damit verbundenen Kostenreduzierung auch die Möglichkeit, öffentliche Fördermittel zu generieren. So steigt gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit jeder Investition.

Unsere Aufgabe ist, die Kooperationen zwischen den Gewerken auf eine gesunde und vertrauensvolle Basis zu stellen. Sind die Spielregeln benannt und fixiert, entstehen für alle Beteiligten immense Vorteile - gerade vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Energiepreise und der damit verbundenen Notwendigkeit, speziell in effiziente Anlagentechnik zu investieren...